CV

AUSBILDUNG

SZENISCHE KÜNSTE (Universität Hildesheim) / FRANTIC ASSEMBLY INT. SUMMER SCHOOL (Rose Bruford College, London) / SCOTT ALAN MASTERCLASS (Joop Van de Ende Academy, Hamburg) / MOVEMENT WITH LAMA EL AMINE (Theaterwelten Esslingen)


REGIE

UNFASSBAR NAH, HELLE NÄCHTE, THRILL ME, ENTSCHEIDUNGSFINDUNG IM INNERSTEN (Theater für Niedersachsen, Hildesheim) / SONGS AT SUNSET (Theater Münster - coronabedingt abgesagt) / HISTORY RE-IMAGINED, LITTLE SHOP OF HORRORS, ZUM STERBEN SCHÖN, EIN MANN OHNE BEDEUTUNG, WIE MAN WAS WIRD IM LEBEN OHNE SICH ANZUSTRENGEN, FÜR EINEN MOMENT (Waldbühne Kloster Oesede) / BIS NACH MEPPEN (Historisches Rathaus, Meppen) / HOTZENPLOTZ UND DIE MONDRAKETE, OX UND ESEL, PETTERSSON UND FINDUS (tic Kassel) / DIE BALLADE VON SWEENEY TODD (Mackensen Kaserne Hildesheim)


REGIEASSISTENZ

WIR WERDEN UNTER REGEN WARTEN, ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN (Staatstheater Wiesbaden) / AIDA (Freilichtspiele Tecklenburg) / WIE IM HIMMEL, DIE VERWANDLUNG, DIE DREIGROSCHENOPER, NIPPLEJESUS (Theater für Niedersachsen, Hildesheim) / FAUST (Brüder Grimm Festspiele Hanau)


SZENOGRAFIE

WIE MAN TODSICHER IN DEN HIMMEL KOMMT, KAFKA - BRIEF AN DEN VATER, VOM WASSER DES LEBENS, SCHAHNAME - DAS BUCH DER KÖNIGE, DIE ABENTEUER DES HÄSSLICHEN ENTLEINS (Theater Persephone / Theater für Niedersachsen, Hildesheim) / AIRSWIMMING (Theater Persephone / Theaterhaus Hildesheim) / EINE WELT ZERSTÖREN / FANG DEN TOD (Theater Weiter / Theater für Niedersachsen, Hildesheim)


ILLUSTRATION

FALL (Stefan Wurz) / MURDER FOR TWO (Barn Theatre Cirencester) / WIE NELLI ZU IHREM GLÜCK FAND (KAMISHIBAI, Reiner Müller) / DER KLEINE LORD, DER ZAUBERER VON CAMELOT, SCROOGE (Waldbühne Kloster Oesede) / FREILICHTTRÄUME, DAS HORNBERGER SCHIESSEN, PENSION SCHÖLLER, SCHNEEWITTCHEN (Freilichtbühne Hornberg) / WAS GLAUBST DENN DU! (Theater Weiter) / LONDON (Postkartenserie)


QUEER HISTORY 

THE QUEER HISTORY OF OSNABRÜCK (Stadtplan, Herausgeber) / THE QUEER HISTORY OF OSNABRÜCK (Instagram) / THE QUEER HISTORY OF OSNABRÜCK - STADTFÜHRUNGEN / QUEER WALKS (Kunsthalle Osnabrück) / GAY IN MAY (Festival)