Wasser

Über mich          Aktuelles          Kreative Arbeiten          detailverliebt          Workshops          Impressum


Drei Menschen sind auf der Suche nach dem Glück. Immer wieder müssen sie sich entscheiden, welchen Weg sie gehen. Bis eine von ihnen nicht mehr weiter will. Ist es vielleicht das Wasser des Lebens, das ihr fehlt? Was ist das Wasser des Lebens und warum haben manche Menschen plötzlich keine Lust mehr? Frei nach den Märchen „Das Wasser des Lebens“ und „Der arme Korbflechter und die drei Quellen“ erzählt das Theater Persephone eine abenteuerliche Reise und stellt Fragen zu unsichtbaren Krankheiten, dem Lebenselexier Wasser und nach der Existenz von Glück.

Uraufführung am 19. September 2019

Theater für Niedersachsen, Hildesheim

(Studio)


Inszenierung

Reiner Müller


Bühne & Kostüme

Lars Linnhoff


Musikalische Leitung

Anna Tafel


Choreografische Mitarbeit

Annika Dickel 


Mit

Annika Dickel / Jan Philipp Steinmann / Dieter Wahlbuhl





Szenenfotos

Tim Müller T.Behind-Photographics


Plakatentwurf

Lars Linnhoff

   

von Reiner Karl Müller


frei nach den Märchen

"Das Wasser des Lebens" und

"Der arme Korbflechter und die drei Quellen"


Kindertheaterstück ab 8 Jahren


Musik

Anna Tafel





Hildesheimer Allgemeine Zeitung,

Martina Prante, 20. September 2019


"Ausstatter Lars Linnhoff hat drei Leitern (...) bereitgestellt: Sie dienen als Pferd, Schloss, Schlucht, Berg und mehr (...). Teppiche - blau ist die Leitfarbe - werden immer neu verlegt, um Straßen oder Brunnen zu instalieren. (...) kräftiger Beifall bei der Premiere gestern in der Studiobühne"